image

News und Aktuelles

 

3. Löhner Wirtschaftsfrühstück bei SmartHouse

Volles Haus bei SmartHouse – 3. Löhne Wirtschaftsfrühstück bei SmartHouse

Ganz im Zeichen des Energiemanagements stand der Mittwochmorgen bei SmartHouse. Bürgermeister Bernd Poggemöller begrüßte 30 Teilnehmer aus Löhne beim 3. Wirtschaftsfrühstück. Die Veranstaltung dient dazu, die heimische Wirtschaft in den Energie- und Klimaschutzprozess der Stadt einzubeziehen und die Themen „Klimaschutz und Energieeinsparung in Unternehmen“ ins Bewusstsein zu rücken.

Das Wirtschaftsfrühstück wurde 2016 ins Leben gerufen und ist eine gemeinsame Initiative der Stadt Löhne und der Stadtmarketing AG Wirtschaft und Arbeit. Nach den Auftaktveranstaltungen bei Nolte Küchen und BAB Lighting hat nun SmartHouse die Teilnehmer zu einer Werksbesichtigung eingeladen. Neben einer Werksbesichtigung, bei der die neue energieeffiziente LED-Beleuchtung in der Produktionshalle vorgestellt wurde, stellte Reiner Tippkötter von der energielenker GmbH in seinem Impulsvortrag vor, welche Maßnahmen für ein erfolgreiches Energiemanagement in Unternehmen notwendig und sinnvoll sind.

 


 

 

SmartHouse auf der „Altenpflege-Messe“ in Nürnberg vom 25. – 27. April 2017

Gemeinsam mit unserem Partner MediCasa Kieslich GmbH & Co.KG ist SmartHouse vom 25.–27. April auf der Leitmesse „Altenpflege“ in Nürnberg.

Die Messe deckt neben klassischen Pflegethemen und brandneuen Innovationen das komplette Segment der modernen Pflege ab. SmartHouse steht dabei den Besuchern in Halle 4 – Stand B19 rund um die Themen Neubau und Erweiterungen von Pflegeeinrichtungen und Wohnheimkonzepten zur Verfügung.

Was: Altenpflege – Die Leitmesse 2017

Wo: Messezentrum Nürnberg

Wann: 25. – 27. April 2017

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 


 

5 Tipps zum Bau eines Modulhauses – Artikel in der Ratgeberzentrale vom 5.04.2017

Wer sich mit dem Thema „Hausbau“ befasst, stößt bei seinen Recherchen irgendwann auch mal auf den Begriff „Modulhaus“. Was das genau beinhaltet und auf was ein Bauherr in diesem Zusammenhang achten sollte, erklärt der Artikel „5 Tipps zum Bau eines Modulhauses“ der Ratgeberzentrale.

Und falls Sie Fragen zum SmartHouse haben, dann rufen Sie uns doch einfach unter 05732- 68282-20 an, wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 


 

Aktionshaus „Info-Center“

Unser aktuelles Aktionshaus wurde im Jahr 2014 gebaut und zwei Jahre lang als Info-Center der Schlosskirche in Wittenberg eingesetzt. Jetzt sucht es eine neue Bleibe und hier ist für Sie die Chance, denn die Modulkombination ist bereits gebaut und steht damit sofort zur Verfügung. Ausgestattet mit einem Luft-Luft-Wärmegerät und einer mobilen Glastrennwand bietet sich das 45 Quadratmeter große SmartHouse als Ausstellungsraum, Info-Center oder als Büroerweiterung an. Die barrierefreie Kombination beinhaltet zudem eine hochwertige Edelstahlrampe mit Geländer.

Für Rückfragen und Besichtigungstermine rufen Sie uns einfach an: 05732-68282-20

exposee-aktionshaus-info-center (2.08 Mb)
Download

 


 

Ein besonderes SmartHouse für die Schweiz

Unsere Kundin hatte folgenden Wunsch: Sie wollte für sich und ihren Sohn ein behagliches Nest schaffen. Das Grundstück war bereits vorhanden, genauso wie eine brandneue Doppelgarage. Das Ziel war, das SmartHouse und die Garage zu einer Einheit verschmelzen zu lassen. Dabei herausgekommen ist ein ungewöhnlicher Grundriss bestehend aus drei Modulen, die zusammen eine Grundfläche von knapp 85 Quadratmetern bieten. Das Highlight dieses Bauvorhabens ist eindeutig die moderne und großzügigen Küche, die aufgrund der großzügigen Fensterfront einen sagenhaften Ausblick bietet.

Diese Modulkombination, die natürlich nach Schweizer Norm gebaut ist, verfügt über eine Luft-Wasser-Wärmepumpe mit wassergeführter Fußbodenheizung und wurde schlüsselfertig erstellt.

Wir wünschen unserer Kundin und ihrem Sohn eine tolle Zeit in ihrem SmartHouse!

 


 

„25 Quadratmeter sind mehr als genug!“

Viele unserer Interessenten beschäftigen sich mit dem Gedanken, sich räumlich zu reduzieren. Die Beweggründe sind dafür so unterschiedlich wie die Bedarfe individuell. Das innovative Hauskonzept von SmartHouse ist ideal dafür, denn die modulare Bauweise bietet auch noch Jahre später die Möglichkeit der Veränderung, sei es durch Anbau, Aufstockung oder auch Reduktion.

Unser Kunde hat sich jahrelang mit dem Konzept des Minimalismus und des autarken Wohnens auseinandergesetzt. Für ihn stand fest, dass 25 Quadratmeter ausreichen, um komfortabel zu wohnen.

Diesen Trend zum Downsizing hat auch das rbb Fernsehen in der Sendung „was!“ am 12.10.2016 aufgegriffen und unter anderen unseren Kunden Marcel Langner in seinem neuen Mini-Haus in Bestensee besucht. In dem Bericht erklärt er, warum er sich für ein Tiny House entschieden hat und dass er trotz geringer Wohnfläche auf nichts verzichtet.

Den Bericht können Sie unter folgendem Link in der Mediathek des rbb anschauen:

Winzig und doch komfortabel wohnen aus der Sendung „was!“ vom 12.10.2016


 

Ein Ferienhaus für den Timmendorfer Strand

Die Campinganlage Gronenberger Mühle am Timmendorfer Strand ist um eine Attraktion reicher geworden: Ein SmartHouse-Modul mit knapp 40 qm Wohnfläche steht für zukünftige Gäste und Besucher der Ferienanlage bereit.

Das SmartHouse ist mit einer integrierten Terrasse ausgestattet, die um ein separates Terrassenmodul erweitert wurde. Das Ferienmodul bietet ein Schlafzimmer, ein Duschbad sowie einen großzügigen Wohn- und Essbereich inklusive einer hübschen Küchenzeile. Das gesamte Modul inklusive Terrasse und Küche kostet ab 89.000 Euro (brutto) ab Oberkante Fundament.

Wir wünschen allen Besuchern und Gästen der Gronenberger Mühle einen erholsamen Aufenthalt im neuen SmartHouse!

 


 

SmartHouse in der Presse

Artikel in der Märkischen Oderzeitung über den geplanten Bau einer barrierefreien Siedlung in Beeskow vom 19.08.2016

Baukasten-Häuser an der Ringstraße

 


 

SmartHouse-Erklärfilm online!

Wer das innovative SmartHouse-Konzept noch nicht kennt, kann sich nun mit unserem Erklärfilm einen ersten Eindruck über das Markenzeichen von SmartHouse und die Vorteile unseres Konzepts verschaffen:

Wir bedanken uns bei der FMP Filmmanufaktur Potsdam GmbH für die professionelle Zusammenarbeit bei der Erstellung unseres Erklärfilms!

 


 

Barrierefreie Modulkombination in Fichtelberg-Warmensteinach

Der Wohnpark Fichtelberg, der speziell auf Senioren und Junggebliebene zugeschnittene Miet- und Kaufobjekte bietet und von der Baugenossenschaft Wohnen am Ochsenkopf eG verwaltet wird, hat ein SmartHouse erhalten. Das Wohnhaus ist mit allen Sicherheits-, Komfort- und Energiekomponenten ausgestattet, die ein sorgenfreies und bequemes Wohnen im Alter ermöglichen. Die Kombination besteht aus einem XXL- und S-Modul und ist vollständig barrierefrei ausgestattet. Der großzügige Grundriss bietet auf mehr als 72 Quadratmetern Wohnfläche alles, was ein rollstuhlgerechtes Wohnen ermöglicht, sogar ein Gästezimmer findet Platz. Zwei Highlights sind das Badezimmer und die integrierte Terrasse, die über eine Rampe erreicht wird.

Darüber hinaus ist das SmartHouse mit den Hilfsmitteln des AAL-Systems (Altersgerechte Assistenz­systeme für ein selbstbestimmtes Leben) unseres Partners SOPHIA in Bamberg ausgestattet. Das SOPHIA-Standardpaket beinhaltet
– Herdplatten-Überwachung,
– Fenster- und Türenüberwachung,
– Paniktaster und
– Wohnraumüberwachungsfunktion
Weitere Informationen zum AAL-System finden Sie im Internet unter www.sophia.com.de.

Eine weitere Besonderheit dieses Bauvorhabens bestand darin, dass SmartHouse das Satteldach sowie die Terrasse in unserem Werk in Löhne vorinstalliert haben. Die Einzelteile von Dach und Terrasse wurden dann mit einem LKW nach Fichtelberg transportiert, sodass nach Aufstellung der Modul-Kombination beides in Rekordzeit angebracht werden konnten – in drei Tagen war das gesamte SmartHouse fertig aufgestellt.

 

 


 

Sonderlösungen von SmartHouse

Besondere Gegebenheiten erfordern besondere Lösungen

Unsere Bauweise ermöglicht die Umsetzung von außergewöhnlichen Grundrissen: Von Mini-Modulen über besondere Kombination bis hin zu sechseckigen Bauformen ist (fast) alles umsetzbar. So auch in dem nachfolgenden Beispiel, das einen Anbau in Waben-Form zeigt.

Sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Ihre Ideen!

 


 

 

Artikel in der Neuen Westfälischen vom 16.02.2016

Susanne Barth von der Lokalredaktion der Neuen Westfälischen war Besuch bei SmartHouse und hat einen Blick hinter die Kulissen erhalten.

Lesen Sie, was Sie über SmartHouse und unsere Besonderheiten herausgefunden hat:

Artikel Neue Westfaelische 16022016 (470.96 Kb)
Download

Quelle: Neue Westfälische vom 16.02.2016

auch online zu finden auf der Internetseite der Neuen Westfälischen


 

 

SmartHouse bei „Abenteuer Leben“ auf Kabel1

SmartHouse hat bei „Abenteuer Leben“ auf Kabel1 einen Gastauftritt. In der Folge vom 7.02.2016 mit dem Titel „Echte Häuser fertig zum Versand – Der Schwertransport der Fertighäuser“ erhalten Sie einen Einblick in die Produktion und den Transport von SmartHouses.

Das Team von Abenteuer Leben begleitete die Herstellung und die Auslieferung einer Modulkombination bestehend aus vier SmartHouse-Modulen, speziell für die Ehrlich Brothers. Das Magier-Duo wünschte sich ein neues und außergewöhnliches Bürogebäude, das nicht nur durch die besondere Außengestaltung und Architektur auffällt, sondern zudem auch mit einem Höchstmaß an Hightech und maximaler Energie-Effizienz ausgestattet werden sollte.

 

Blicken Sie hinter die Kulissen und begleiten Andreas Ehrlich dabei, wie sein SmartHouse mit vier Spezialtransportern nachts angeliefert wird:

Ganze Folge Abenteuer Leben „Echte Häuser fertig zum Versand – Der Schwertransport der Fertighäuser“

 


 

SmartHouse ist „Projekt des Monats“ bei ABUS Kransysteme

Für eine reibungslose Produktion und Auslieferung eines SmartHouses spielen eine Reihe an Faktoren eine wichtige Rolle. Dazu gehört u. a. auch eine verlässliche und top-moderne Kranbahn, mit der nicht nur Einzelteile wie Boden- und Deckenplatte in der SmartHouse-Produktionshalle bewegt, sondern auch die fertiggestellten Module für die Auslieferung auf einen Spezialtransporter gehievt werden.

SmartHouse hat sich für ein spezielles ABUS Kransystem entschieden, um allen Anforderungen gerecht zu werden. Und weil das SmartHouse-Konzept selbst für ABUS außergewöhnlich ist, wurden wir mitsamt der Kranbahn als „Projekt des Monats“ auf der ABUS-Internetseite vorgestellt.

Lesen Sie den gesamten Artikel „Ein Haus geht auf Reisen – Fertighaushersteller SmartHouse setzt ABUS Zweiträgerlaufkrane ein“.

 


 

Aktionshaus M kurzfristig verfügbar!

Sie haben ein Grundstück und wünschen sich kurzfristig ein SmartHouse-Modul mit einer Wohnfläche von 30 qm? Oder Sie möchten einen Anbau? Dann schauen Sie sich unser aktuelles Aktionshaus doch einmal näher an. Dieses ist kurzfristig bereit zur Auslieferung und wartet nur darauf, von Ihnen eingerichtet zu werden!

Unser M-Modul besticht durch eine pfiffige Aufteilung auf 30 qm Wohnfläche, die keine Wünsche offen lässt. Weitere Informationen, z.B. den Grundriss sowie Ausstattungsmerkmale, finden Sie im folgenden Exposee, die Sie sich bequem downloaden können.

Allgemeine Informationen zu unseren Einzelmodulen finden Sie in der Rubrik Wohnen unter 50 qm. Planen Sie Größeres, werden Sie bestimmt bei Wohnen über 50 qm fündig.

 

Exposee Aktionshaus M barrierearm (228.23 Kb)
Download

Ein zauberhafter Transport – ein SmartHouse für die Ehrlich Brothers

Eine SmartHouse-Auslieferung ist immer ein aufregendes Erlebnis für alle Beteiligten. Wie wichtig die Zusammenarbeit mit dem Transportunternehmen ist, zeigt das Video von Universal Transport, das die Auslieferung und Aufstellung des neuen Bürogebäudes der Ehrlich Brothers zeigt.

Die Ehrlich-Brüder wünschten sich ein neues Bürogebäude und haben sich für eine Kombination aus vier SmartHouse-Modulen in zweigeschossiger Bauweise entschieden. Die Modulkombination ist mit allen möglichen technischen Raffinessen ausgestattet und bietet dem gesamten Team der Ehrlich Brothers hochmodernen Komfort auf zwei Etagen.

Wir wünschen dem Team viel Spaß und kreative Gedanken in ihrem neuen SmartHouse und bedanken uns bei Universal Transport für den reibungslosen Ablauf und tolle Zusammenarbeit!

Das Video können Sie sich auf YouTube anschauen: Ein zauberhafter Transport 


News vom 22.07.2015

Wir haben eine neue Internetseite!

Mit neuem Inhalt und neuem responsiven Design ist SmartHouse ab sofort unter der neuen Internetadresse www.smart-house.com für Sie erreichbar. 

Ab sofort präsentiert sich die Internetseite der Smart House GmbH mit rundum erneuertem und responsivem Design sowie einer klaren und benutzerfreundlichen Struktur.

Wir freuen uns sehr über die neue Internetpräsenz, die Sie unter www.smart-house.com besuchen können. Egal, ob Sie von Ihrem Computer-Desktop zuhause oder unterwegs vom Tablet oder Smartphone darauf zugreifen: In wenigen Klicks erfahren Sie alles Wissenswerte, was SmartHouse so besonders macht und welche Möglichkeiten die modulare Bauweise Bauherren bietet.

Neu ist der gesamte Service-Bereich, der zum Beispiel den aktuellen Katalog zum Download bereitstellt. Besichtigungstermine bei uns im Produktionswerk können ab sofort bequem per Online-Formular vereinbart werden, wir freuen uns aber natürlich nach wie vor auf Ihren Anruf!

Lassen Sie sich inspirieren, wir freuen uns auf Ihren Besuch auf www.smart-house.com!

Ihr Team von Smart House

SmartHouse GmbH
Werster Str. 40
32584 Löhne
Telefon: +49 (5732) 68282-0
Telefax: +49 (5732) 68282-69
E-Mail: info@smart-house.com